Ev.-Luth. Kirchengemeinden Bernitt & Neukirchen

Die da sind, sind die Richtigen.

Jugendliche im Knotenpunkt Bernitt

Wir machen so allerhand (möglich).

Als regionale Schnittstelle im Kirchenkreis können Jugendliche sich im Knotenpunkt Bernitt ausprobieren, mitbestimmen oder auch nur gemeinsam Zeit verbringen.

In vielen verschiedenen Gruppen und Projekten sind wir auf dem Hof und im Umland vertreten und wirken als Teamer häufig mit.

Als Junge Gemeinde im „Knotenpunkt“
(für alle Jugendlichen aus der Region Bützow)

Wir treffen uns an zwei Dienstagen im Monat, immer von 19 bis 21 Uhr im Pfarrhaus Bernitt. Gemeinsam wird gekickert, gekocht, gebastelt, geredet und alles was uns noch so einfällt. Wir sind für fast jeden Quatsch zu haben.

Die Termine erfahrt ihr über WhatsApp oder per Mail: Bernitt@elkm.de

 

 

Urb. Karl Constien

Jugendlichen und Erwachsenen Pfadfindergruppe der Gibbons

Die Kletteraffen hatten über den Winter einige ruhige Momente. Mit dem Frühling sind wir wieder alle zwei Wochen in den Bäumen. Wir wollen gemeinsam klettern, bauen und uns auf soziale Angebote vorbereiten. Hast du eigene Erfahrungen oder möchtest gerne in das Thema hinein schnuppern, dann sei herzlich willkommen.

Weitere Informationen oder Termine gibt es über Anatolij Derksen. 

Weitere Projekte mit unserer Handschrift:

  • Das GruppenLeitendenSeminar diesmal als Webinar
  • EMA Update
  • EMA Update Online
  • St!nkt Festival
  • Kindercamp Bernitt
  • Konfi Restart Party
  • temporärer Seilgarten im Knotenpunkt

 

Freiwilliges ökologisches Jahr (FöJ) im Knotenpunkt Bernitt

Hallo! Ich bin Teresa Boldt aus Neu Bernitt und habe im September ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FöJ) auf dem Pfarrhof Bernitt begonnen. Für dieses Jahr wohne ich auch im Pfarrhaus. Im Frühjahr habe ich mein Abitur am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Bützow gemacht. Danach packte ich meinen Rucksack und bin 5 Wochen lang durch Deutschland gelaufen bis ich in Köln ankam. Wegen der steigenden Unsicherheit durch Corona habe ich meine Pilgerreise, die einmal bis nach Santiago de Compostela fortgesetzt werden soll, abgebrochen. Nun bin ich wieder hier und um viele Erfahrungen reicher. Ich freue mich darauf in diesem Jahr die Gemeinde zu unterstützen und herauszufinden wo und wie es für mich danach weitergehen soll. Um noch ein paar Dinge über mich zu sagen: Ich bin gerne draußen in der Natur, im Garten oder beim Klettern, aber auch drinnen, um zu kochen, backen oder gute Bücher zu lesen.

Foto: Andrea BoldtFoto: Andrea Boldt



Hier findet ihr mehr Infos zu dem was eine FöJlerin so alles macht!




  • IMG_5847
  • IMG_5669
  • IMG_5677
  • IMG_6584
  • 2019_Taize (80)
  • 2019_Taize (83)
  • IMG_9379
  • IMG_8693